DRSC Logo


IASB veröffentlicht Entwurf einer Änderung zu IFRS 9

Berlin, 2017-04-21 12:36:05

Der IASB hat heute den Exposure Draft ED/2017/3 veröffentlicht. Darin wird eine Änderung von IFRS 9 Finanzinstrumente vorgeschlagen, derzufolge symmetrisch ausgestaltete Kündigungs- und Entschädigungsklauseln bei Finanzinstrumenten einer Bewertung zu fortgeführten Anschaffungskosten nicht im Wege stehen sollen.

Der IASB beabsichtigt, diese Änderung noch bis Ende 2017 zu finalisieren. Sie soll ab 1.1.2018 – also zeitgleich mit IFRS 9 insgesamt – erstmals verpflichtend anzuwenden sein.

Stellungnahmen zu dem Änderungsentwurf werden in elektronischer Form erbeten und sind bis zum 24. Mai 2017 auf der Internetseite des IASB www.ifrs.org (hier: ‘Comment on a Proposal‘) einzureichen. (IASB Pressemitteilung)





 
Zurück zur Startseite



Sitzungen IFRS-FA

...

 

Sitzungen HGB-FA

...

 

Gemeinsame Sitzungen IFRS-FA & HGB-FA

...

 

Archivierte Sitzungen

HGB-FA

IFRS-FA

IFRS- + HGB-FA

DSR

RIC

Öffentliche Diskussionen

 

 

 

Newsletter

 

 

Copyright © 1999-2017, Deutsches Rechnungslegungs Standards Committee (DRSC) e.V. Alle Rechte vorbehalten.