DRSC Logo


DRSC-Veranstaltungen zum IASB-Entwurf Rahmenkonzept

Berlin, 2015-05-28 12:44:06

Heute hat der International Accounting Standards Board (IASB) einen Entwurf mit dem Titel Rahmenkonzept für die Finanzberichterstattung veröffentlicht. Die 150 Tage dauernde Kommentierungsfrist ist uns Anlass, ein neuartiges Format für die Einbindung der interessierten Öffentlichkeit zu wählen.
Gemeinsam mit unseren Partnerstandardsetzern aus Österreich und der Schweiz lädt das DRSC seine Mitglieder sowie alle anderen interessierten Personen und Organisationen zu zwei Veranstaltungen ein:

1.    zu einer Schulungsveranstaltung, in der wir die Kerninhalte des Dokuments vorstellen und auf erste wichtige Änderungen hinweisen werden. Diese Veranstaltung findet am Dienstag, den 23. Juni 2015 von 10.00 Uhr bis ca. 13.00 Uhr statt; sowie
2.    zu einer öffentlichen Diskussion, auf der wir Ihnen Gelegenheit geben wollen, Ihre Sichtweisen unmittelbar mit uns und mit Vertretern des IASB und der EFRAG zu erörtern. Diese Veranstaltung wird am 14. September 2015 von 13.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr stattfinden.

Beide Veranstaltungen werden wir wie gewohnt im Airport Conference Center in Frankfurt/Main abhalten – die Schulung im Raum K05, die Öffentliche Diskussion im Raum K20.

Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenfrei, wir bitten aber aus logistischen Gründen um eine vorherige
Anmeldung unter bahrmann@drsc.de
•    bis zum 17. Juni 2015 für die Schulungsveranstaltung und
•    bis zum 8. September 2015 für die öffentliche Diskussion.

Die Dokumente ED/2015/3 sowie ED/2015/4 mit vorgeschlagenen redaktionellen Folgeänderungen an einzelnen Standards stehen auch auf unserer Website zum Download bereit.



 
Zurück zur Startseite



Sitzungen IFRS-FA

...

 

Sitzungen HGB-FA

...

 

Gemeinsame Sitzungen IFRS-FA & HGB-FA

...

 

Archivierte Sitzungen

HGB-FA

IFRS-FA

IFRS- + HGB-FA

DSR

RIC

Öffentliche Diskussionen

 

 

 

Newsletter

 

 

Copyright © 1999-2021, Deutsches Rechnungslegungs Standards Committee (DRSC) e.V. Alle Rechte vorbehalten.